Unter dem Motto “Fairer Handel schafft Perspektiven” findet in der 2. Septemberhälfte bundesweit die “16. Faire Woche” statt. In diesem Jahr stehen die wirtschaftlichen Perspektiven für die Produzenten/-innen im Globalen Süden im Mittelpunkt.

Mit einer bunten Programm-Mischung zeigen dabei der Isenburger Weltladen und der ‘Wattclub’ (Bürgerinitiative für die Energiewende) die wirtschaftlichen und kulturellen Entwicklungen in Afrika auf.

Auf dem Programm der Veranstaltung am Donnerstag, dem 21. September 2017 ab 19 Uhr im Cineplace in der Beethovenstr. 89a stehen, neben Informationen zum Handel und den Folgen des Klimawandels für Afrika, ein bunter Martkplatz mit kurzen Filmen, Speisen mit afrikanischem Flair, einer afrikanischen Kaffee-Zeremonie, afrikan. Produkten aus dem Weltladen, das Puzzle afrikanischer Sprichwörter und afrikanische Märchen.

Zudem soll es Gelegenheit zu Gesprächen über Afrika mit Kandidaten zur Bundestagswahl geben. 

Neben dieser Veranstaltung laden der Weltladen Neu-Isenburg und die Stadt Neu-Isenburg zu einer Ausstellung “Arm durch Reichtum” im 1. Stock des Rathauses in der Hugenottenallee ein, die vom 19. bis 29. September während der Öffnungszeiten des Isenburger Rathauses zu sehen ist. Die Ausstellung zeigt anhand der Rohstoffe Erdöl, Coltan, Diamanten, Gold und Holz kleine Ausschnitte der Auswirkungen, die der Abbau dieser Rohstoffe für die Betroffenen haben kann.

Zum Abschluß der „Fairen Woche“ am 29. September laden sowohl Weltladen wie Isenburger Rathaus zum „Coffee Fair Day 2017“, dem ‚Tag des Fairen Kaffees‘, ein.

Hier finden Sie uns

Nähe Bürgeramt
Lessingstraße 3 

63263 Neu-Isenburg

Tel: 06102 / 835630
eMail: info@weltladen-neu-isenburg.de


Zur Karte & Anfahrt >> 

Öffnungszeiten

Montag - Freitag
10:00 - 18:00 Uhr

Samstags
09:00 - 13:00 Uhr

Newsletter

Immer informiert über aktuelle Neuigkeiten, Veranstaltungen und Sonderangebote.

Go to top

Jetzt Weltladen Facebook-Fan werden!!

...wir würden uns sehr darüber freuen.