Der Weltladen lädt zu einer Informationsveranstaltung zum Thema „Klimapartnerschaft mit Kwadaso in Ghana“ am 12. September um 19:00 Uhr in die Bansamühle (Bansastraße 29) in Neu-Isenburg ein.

Die Klimaveränderung ist global, Vereinbarungen zum Erreichen der Klimaziele werden deshalb auf nationaler und internationaler Ebene getroffen. Doch bei der Umsetzung von Maßnahmen zu Klimaschutz und Klimafolgenanpassung kommt den Kommunen die entscheidende Rolle und Verantwortung zu.

Mit einem Förderprogramm unterstützt deshalb die“ Servicestelle Kommunen in der einen Welt“ (SKEW) die Vereinbarung von Klimapartnerschaften zwischen Kommunen im globalen Süden und in der Bundesrepublik.

Der Weltladen unterstützt die Initiative von Björn Kessler, Josef Weidner, Isolde Wölfing-Hamm und Stadtrat Dirk Wölfing zum Aufbau einer Klimapartnerschaft zwischen Neu-Isenburg und dem District Kwadaso in der Nähe von Kumasi in der Ashanti Region in Ghana.

Auf der Veranstaltung berichten die Initiatoren über die bisherigen Aktivitäten, über die politische Organisation und die Geschichte der Ashanti Region sowie über die geplante Reise Anfang Oktober nach Ghana und die weiteren Schritte zum Aufbau der Klimapartnerschaft.

Weiterhin sollen Möglichkeiten für die Bildung einer Unterstützergruppe diskutiert werden.